Herkömmliches System

Einzelmodulverschaltung

Bis zu 25% mehr Stromertrag

Durch die Einzelmodulverschaltung und die dazugehörigen Leistungsoptimierer erhalten Sie bis zu 25% mehr Leistung, als eine Vergleichbare Photovoltaik Anlage mit der klassischen String Verschaltung.

Bei traditionellen Wechselrichtern kommt es bereits durch kleine Unterschiede zwischen den einzelnen Modulen zu Leistungsverlusten.
In einem PV System hat jedes Modul einen individuellen maximalen Leistungspunkt (MPP). Bei traditionellen Wechselrichtern reduziert das schwächste Modul die Leistung aller anderen Module.

Wenn jetzt alle Module an einem Wechelrichter direkt angeschlossen sind, dann liefert diese Anlage nur den Strom des schwächsten Moduls und Sie verschenken dadurch jede Menge Energie. Das gleich gibt für Verschattungen. Eine Verschattung kann die Leistung einer klassischen PV-Anlage erheblich stören.

Durch das System der Einzelmodulverschaltung, kann jedes Modul unabhängig voneinander seine maximale Leistung erzeugen.

Vertrauen Sie den Solar Profis von LRS-Energie und lassen Sie sich von uns beraten.

Vergleich: Traditioneller Wechselrichter vs. Einzelmodulverschaltung

Volle Dachausnutzung

  • Bessere Ausnutzung der vorhanden Dachflächen
  • Verschattungen haben eine geringere Bedeutung
  • Maximaler Ertrag für Ihre Stromproduktion

Vergleich Verschattung Traditioneller Wechselricter

Herkömmliches System

Einzeldodulverschaltung

Einzelmodulverschaltung

Mehr Energie

  • Jedes Modul kann seine max. Leistung abgeben.
  • Verschattungen haben keinen Einfluss auf andere Module
  • Verschmutzung eines Moduls wirkt sich nicht auf andere Module aus

vergleich-Energie-wr

Herkömmliches System

vergleich-Energie-emv

Einzelmodulverschaltung

Maximale Systemverfügbarkeit

  • Monitoring von überall aus aufrufbar
  • Von Ihrem Handy oder Tablett aus
  • Überwachung jedes einzelnen Moduls
  • Alarm bei Leistungseinbruch eines einzelnen Moduls

monitoring-1

Herkömmliches System
nur Überwachung der Strings

monitoring-2

Einzelmodulverschaltung
Überwachung der Module